Name:
E-Mail:
Homepage:
   Kommentar:


Admin Login
      

             
             
bitte die Zeichenfolge
ohne Leerstelle eingeben
  

                                                          

      
Ihr Eintrag wird mit folgender IP Adresse gespeichert:   54.224.117.125
  Eintrag Nr. 899 von Maria vom 06.04.2012 um 13.37 Uhr
http://www.mircolino-sternenreiter.de

Osternest

Ein Nest voller bunter Ostereier lässt meine Phantasie
wandern...

Ich lege meine Erinnerungen in das warme weiche Nest meines
Herzens,
verwahre sie dort sicher und erfreue mich an ihrer bunten
Vielfalt!

Das erste Ei ist unschuldig weiß wie Du bei Deiner Geburt.
Wie Alabaster war Deine Haut und Dein Lächeln engelsgleich!
Dein Duft so zart, Dein Körper vollkommen!

Ein grünes Ei, grün wie die Hoffnung,
die Erwartungen und Träume, deren Erfüllung wir mit Dir
ersehnten!
Deine Geburt, Dein erster Schritt, Dein erstes Wort -
alles beinhaltete Hoffnung, weckte Wünsche!

Das dritte Ei ist rot wie die Liebe,
die wir teilten, die ungebrochen ist und unendlich!
Die nie vergeht und uns verbindet!

Das vierte Ei trägt das Blau der Treue und Zuverlässigkeit.
Immer solltest Du Dich auf uns verlassen können,
wie wir uns auf Dich.

Gelb ist das nächste Ei - wie die Sonne,
deren Kraft uns täglich Wachsen und Gedeihen verspricht,
deren Licht ein Versprechen an die Zukunft ist!

Das tiefe Purpur, die edelste, teuerste aller Farben,
so teuer wie Du uns bist, ist die Farbe des sechsten Eis.
Nichts ist so kostbar wie unsere Kinder,
unsere Zukunft, unser Leben – alles seid Ihr!

Das siebte Ei trägt alle Regenbogenfarben,
es ist so bunt, so heiter-fröhlich wie Du es warst.
Du hast unserem Leben Farbe gegeben,
hast uns beschenkt und reich gemacht!

Und all die hellen Farben, die der Alltag mit Dir trug,
ungezählte Eier liegen in meinem Nest.
Ungezählte Erinnerungen in meinem Herzen!

Was Du uns bist und uns warst,
die Vielfalt, die Dein kleines Leben ausmachte,
nichts möchten wir vermissen...
Wir heben es auf in der Wärme und Geborgenheit unserer
Liebe.

(Maria Hüwener, Ostern 2012)


Liebe Oma und liebe Mama von Jasmin,
was der Himmel uns verspricht und
unsere Sterne halten:
Liebe ist ewig und die Hoffnung trägt ein Lächeln!
Euch ein schönes Osterfest!
Maria+Mircolino Sternenreiter

  Eintrag Nr. 898 von Ute Kostolani-Urban vom 06.04.2012 um 12.23 Uhr
http://www.in-memory-of-andy.com

Liebe Simone, liebe Renate tausend Dank für eure lieben Worte in Andreas Gästebuch. Ich muss euch nicht sagen wie tröstlich und hilfreich es ist, an diesen noch schmerzlicheren Tage zu spüren, dass man nicht alleine ist.
Liebe Ostergrüße und eine Umarmung aus der Ferne von Ute mit Andreas im Herzen und Jasmin in lieben Gedanken

  Eintrag Nr. 897 von ERS vom 06.04.2012 um 11.41 Uhr
http://jennifer.sebestian.net

Fest der Auferstehung, die Natur hält sich bereit.
Der Frühling wirkt schon recht beflissen und hell leuchten die Narzissen. Doch wir stehen in der warmen Frühlingssonne bei deinem Grab. Wie viele schöne Osterfeste haben wir gemeinsam gefeiert? Es sind die Erinnerungen die uns noch erfreuen.
Jetzt genießen wir den Frühling mit all seiner Pracht und die warme Frühlingssonne trocknet unsere Tränen. Auferstehung – wir warten umsonst.

Liebe Ostergrüße und eine stille Umarmung,
die Großeltern mit Jennifer im Herzen.

  Eintrag Nr. 896 von Bärtbel Bredemeier vom 06.04.2012 um 11.19 Uhr
http://frankbredemeier.de.tl.

Menschen die wir verlieren
werden immer bei uns sein!
Genauso nah,
wie die Sonne für uns sein kann.
Sie ist zwar weit weg von uns,
aber wenn sie ihre Hände nach uns ausstreckt,
um uns an sie zu erinnern,
merken auch wir sie.
Und deswegen weden wir
die Kinder die wir verloren haben,
immer als Sonnenstrahlen in Erinnerung behalten.

  Eintrag Nr. 895 von HeikeE vom 04.04.2012 um 20.53 Uhr
http://oliver-bauer.chapso.de

Einen liebem Dank für die freundlichen Worte zu Olivers Gedenktag.
Viel Kraft auch weiterhin!
Leise Grüße
Heike mit Oliver

  Eintrag Nr. 894 von Barbara vom 03.04.2012 um 13.47 Uhr
http://daniel-koeppert.de

Liebe Oma und Mama von Jasmin,
ein ganz liebes "DANKESCHÖN" für die liebe Zeilen im GB meines Sohnes Daniel.
Es sit tröstend Eure Zeilen zu lesen.Ja es ist immer wieder bitter diese Tage hinter sich bringen zu müssen.
Aber das brauch ich Euch nicht zu schreiben, der Schmerz hört nicht auf ,er wird blos anders und zeitweise schlimmer.
Wünsch Euch alles liebe und möge es unseren Kindern gut gehen,egal wo das auch immer sein mag.......
alles liebe und viel Kraft wünscht Euch Barbara+Daniels Ma

  Eintrag Nr. 893 von die schmidts mit NESSA vom 02.04.2012 um 23.15 Uhr
http://www.nessa-schmidt.de

Liebe Mama und Oma von Jasmin....
lieben Dank für eueren Eintrag zu NESSAS 2. Gedenktag...

Vorbei ist die Zeit, die wir zusammen hatten,
vorbei sind die glücklichen Tage,
die wir mit Dir erleben durfte,
vorbei sind auch die Träume,
aber niemals wird unsere Liebe zu Dir vorbei sein.
Niemals werden unsere Erinnerungen an Dich vorbei sein
denn WIR LIEBEN DICH!

Stille Grüße
die schmidts mit NESSA ewig im herzen

  Eintrag Nr. 892 von Klara Granzow vom 02.04.2012 um 14.34 Uhr

Still, seid leise, es war ein Engel auf der Reise.
Er wollte ganz kurz bei euch sein, warum er ging, weiß Gott allein.
Er kam von Gott, dort ist er wieder. Sollte nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück. In eurem Herz ein großes Stück.
Er wird für immer bei euch sein. vergesst ihn nicht, er war so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt: Es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt: Wo mag er sein? So wisst: Engel sind niemals allein.
Er kann jetzt alle Farben sehn, und barfuss durch die Wolken gehn.
Bestimmt lässt er sich hin und wieder bei anderen Engelskindern nieder.
Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst und weint, weil er nicht bei euch ist,
so denkt: Im Himmel, wo es Engelskinder gibt erzählt er stolz:
Ich werde geliebt!

  Eintrag Nr. 891 von Jürgen und Kerstin vom 22.03.2012 um 17.11 Uhr
http://sarahs-gedenkseite.beep.de

Liebe Simone, liebe Renate,

von Herzen bedanken wir uns für die lieben Worte zu diesem so fürchterlich-überflüssigen Tag.
Leider wisst ihr selber wie weh es tut wenn sich diese besonderen Tage immer wieder aufs neue Jähren, immer gibt man sich der Hoffnung hin“ vielleicht kommen wir ja im laufe der Zeit besser mit dem Geschehenen zurecht“? Dann kommt die Faust die uns wieder total einknicken lässt.
Liebe traurige Grüße schicken Euch Jürgen und Kerstin mit Sarah tief im Herzen

  Eintrag Nr. 890 von Inge Schiebel vom 21.03.2012 um 10.01 Uhr
http://robin-schiebel.de

Liebe Simone, liebe Renate!

Auch wenn es schon einige Tage her ist, möchte ich mich ganz, ganz herzlich für Eure lieben Worte zu Robins Gedenktag bedanken. An diesen Tagen tut es besonders gut liebe "Post" zu erhalten.

Jetzt ist der Frühling endlich da und mit jedem Sonnenstrahl geht es ein wenig besser.

Jeder Sonnenstrahl streichelt unsere Seelen, denn es sind Grüße von unseren Himmelsstürmern.

Einen herzlichen Gruß zu Euch und einen zu Eurem Engel Jasmin, Inge mit Robin *forever

Administrator Login

a free download from www.onsite.org


[CaRP] XML error: Mismatched tag at line 118