Name:
E-Mail:
Homepage:
   Kommentar:


Admin Login
      

             
             
bitte die Zeichenfolge
ohne Leerstelle eingeben
  

                                                          

      
Ihr Eintrag wird mit folgender IP Adresse gespeichert:   34.239.167.149
  Eintrag Nr. 793 von Susanne vom 10.12.2011 um 19.19 Uhr
http://www.members.aon.at/cagliostro

Liebe Familie von Jasmin!

Es ist schwer die richtigen Worte zu finden. Gibt es sie überhaupt, die richtigen Worte? Jeder Mensch der Kinder hat kann nachfühlen, wie es euch gehen muss. Trotzdem glaube ich, dass diese unendliche Trauer irgendwann ein Ende haben sollte. Es ist sicher nicht im Sinne eures Kindes, dass ihr so sehr leidet. Ich weiß nicht woran ihr glaubt. Ich glaube an Wiedergeburt und ich glaube, wenn die Verbundenheit zwischen euch so groß ist, wird es vielleicht in diesem Leben ein Wiedersehen geben, auch wenn ihr das gar nicht bewusst bemerkt. Seht nach vorn, nicht in die Vergangenheit. Glaubt an die Zukunft.

  Eintrag Nr. 792 von Margret mit Marcel vom 07.12.2011 um 19.45 Uhr
http://margret49.beppworld.de

An das geliebte KindWo magst Du jetzt wohl sein, mein Kind?Im Paradies? Im Himmel droben?Bist Du gar dort, wo Englein sind?Nachts bei den Sternen oben?Kannst Du mich sehn? Spürst Du den Schmerz?Kannst meine Not Du spüren, die ganz tief drinnen sitzt im Herz?Kann Deine Seele mich berühren?Wo war Dein Schutzengel, mein Kind?Wo war er nur in dieser Nacht?Ward er hinfort geweht vom Wind?Schlief er sogar, hielt keine Wacht?Die Worte fehlen mir, zu sagenwie Du mir fehlst, wie groß die Pein.So hoff ich drauf: nach vielen Tagen werd ich für immer bei Dir sein.
Ich schicke euch ganz liebe Grüße
Margret mit Marcel und meinen drei Engel Nicole,Marl und Jessi tief im Herzen

  Eintrag Nr. 791 von Melanie vom 06.12.2011 um 16.39 Uhr
http://www.alexandra-roth.beepworld.de

Liebe Simone, liebe Renate!

Ich wünsche euch eine besinnliche, schöne und lebbare
Adventszeit! Ich hoffe in dieser Zeit, wo wir uns immer so
sehr unsere Sternenkinder zu uns wünschen, stehen euch viele
Freunde und eure Familie zur Seite, so dass ihr eine schöne
Advents- und Weihnachtszeit habt. Ich bin sicher, eure
Jasmin wird dabei sein - irgendwo.

Liebe Adventsgrüße von Melanie.

  Eintrag Nr. 790 von Karin Heber Gerstner vom 04.12.2011 um 20.53 Uhr
http://www.elron-tibor.de

Wenn Engel einsam sind
Wenn Engel einsam sind
in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit
zu Zeit auf Reisen.

Sie suchen auf der ganzen Welt
nach ihresgleichen,
nach Engeln, die in Menschgestalt
durchs Leben streichen.

Sie nehmen diese mit
zu sich nach Haus –
für uns sieht dies Verschwinden
dann wie Sterben aus.

Renate Eggert-Schwarten

Liebe Simone und Renate,
danke für die lieben Worte, zu Elrons Geburtstag.
Leider konnte ich nicht früher antworten, da ich krank und in einer Klinik war.
Liebe Grüsse und eine bisinnliche 2 Advent
Karin mit Elron im Herzen

  Eintrag Nr. 789 von ERS vom 04.12.2011 um 14.10 Uhr
http://jennifer.sebestian.net

Liebe Familie von Jasmin!

Am Adventkranz brennt die zweite Kerze. Melancholie erfüllt das Heim und man denkt über die besinnliche Zeit des Jahres nach.

Man beginnt wie immer mit den „ drei w’s (was – wäre – wenn) und man denkt an die Zeit wo die lieben Menschen noch mit einem beim Adventkranz saßen.

Der Blick in die kalte Sternenklare Nacht lässt den Gedanken freien Lauf. Man überlegt sich wie gingen doch die vielen Adventgedichte. Ein Stern leuchtet heute besonders hell, ist es der Weihnachtsstern? Nein, ein lieber Angehöriger sendet einen besonders hellen Strahl um die Tränenreichen Augen zu trocknen.

Wärme steigt in einem auf und man fühlt sich seinen Engel ganz nahe.

An solchen Tagen ist die Sehnsucht nach unseren Lieben sehr groß. Sie sind nur vorgegangen an einen unbekannten Ort und erwarten uns.

Wir wünschen für die besinnliche Zeit viel Kraft und liebe Menschen die in Gedanken bei Euch sind,
die Großeltern mit Engel Jennifer im Herzen.

  Eintrag Nr. 788 von Daggi vom 04.12.2011 um 10.33 Uhr
http://ninogeyer.oyla13.de

Die eigentlichen Geschenke des Lebens
werden zumeist in der Stille überreicht
Freundschaft und Liebe
Geburt und Tod
Freude und Schmerz
Blumen und Sonnenaufgänge
und das Schweigen
als eine tiefe Dimension
des Verstehens


Einen besinnlichen 2. Advent mit liebevollen Erinnerungen an eure Jasmin!

Daggi mit Nino für immer

  Eintrag Nr. 787 von Doris vom 03.12.2011 um 17.30 Uhr
http://www.matthias-matze.de

Kerzen zünden wir an, um Stille zu finden.

Vielleicht
hilft uns das Licht einer Kerze,
um tiefer zu sehen.

Vielleicht
hilft es uns erspüren, dass unser Leben
mehr ist als das,
was uns unmittelbar vor Augen ist.

Mehr als dunkle Erfahrungen,
die sich manchmal wie schwarze Schatten
auf unsere Seele legen.

Vielleicht
hilft uns das Kerzenlicht zur Gewissheit,
dass nichts so dunkel bleiben muss,
wie es jetzt sein mag.

( Autor unbekannt )

Liebe Fam. von Jasmin,
ich wünsche eine ruhige u. lebbare Adventszeit.
Liebe Grüße
Doris mit Matthias im Herzen

  Eintrag Nr. 786 von Cornelia u Andreas vom 02.12.2011 um 22.00 Uhr
http://ninaunserengel.repage3.de

Liebe Simone, liebe Renate,
auch wir wünschen euch eine besinnliche Adventszeit mit viel, viel Nähe von eurem Engel Jasmin!
Es tut in der Weihnachtszeit so besonders weh, diese sonst so schöne Zeit nun ohne unsere Kinder zu erleben.....
Ein Licht geht um die Welt

Ja wie gerne würde man all die Jahre streichen u.alles ungeschehen machen.Nur das wäre doch unser einzigster u.innigster Wunsch!Mit unseren geliebten Kind-er wieder das glückliche Weihnachten zu erleben wie es eimal war!Aber leider wird uns dieser Wunsch nicht erfüllt,nein im Gegenteil der Schmerz und die Wut ist jetzt um so intensiver.

Liebe Jasmin grüße bitte meine Nina von mir,ihr fehlt hier sooooooooooo unendlich.

Liebe Grüße Cornelia und Andreas und Steven mit Engelchen Nina tief im Herzen und immer dabei.

  Eintrag Nr. 785 von Maria vom 02.12.2011 um 10.26 Uhr
http://www.mircolino-sternenreiter.de

Liebe Simone und liebe Renate!
Adventszeit – Genießt beim Anblick der brennenden Kerzen das
Licht und die Wärme. Werdet ruhig, lasst den Frieden in Euer
Herz einkehren. Findet zu Euch und Ihr findet Euren Stern – in
Euch, mit Euch, neben Euch!
Unsere Sterne – Lichter, die für uns brennen!
Eine friedvolle Vorweihnachtszeit
Maria+Mircolino Sternenreiter

  Eintrag Nr. 784 von Edith vom 01.12.2011 um 00.47 Uhr
http://www.malte-utermark.de

Ich wünsche euch von ganzem Herzen gerade für die kommenden Tage, dass euch ein besonders schöner Stern am Himmel erscheint, dessen Licht in eure Herzen einzieht und es mit der unendlichen Liebe des ganzen Himmels erfüllt. Möge der weihnachtliche Glanz trotz großer Traurigkeit eure Seelen berühren und eure Wege erhellen.

Alles Liebe Edith mit *Malte* unendlich vermisst

Administrator Login

a free download from www.onsite.org


[CaRP] XML error: Mismatched tag at line 118